Ayurvedische Massagen

Ayurvedische Massagen

Ayurvedische Massagen sind eine Wohltat, wenn Sie neue Energie tanken wollen. Die wohltuende Kombination aus Wärme und Öl bewirkt eine tiefe Entspannung und bringt Körper, Geist und Seele in Einklang.

Zu den häufigsten Massagen gehören:

Ayurvedische Ganzkörpermassagen:

– Klassische Ganzkörpermassage (Abhyanga) mit warmem Öl (abgestimmt auf Ihre Konstitution)
– 7-Positions-Massage (Pizhichil)
– Trockene Ganzkörpermassage mit Kräuterpulver (Udvartana) zur Tiefenreinigung und Entschlackung
– Massage mit den Füssen (Padangatha)

Ayurvedische Teilmassagen:

– Rücken- oder Kreuzmassage mit Mandala
– Kopf- und Nackenmassage (Shiroabhyanga)
– Gesichtsmassage (Mukabhyanga)
– Bauchmassage (Udharabhyanga)
– Arm- und Handmassage (Bhujabhhyanga)
– Beinmassage (Padabhyanga)
– Fussmassage (Kansu) mit Schale aus fünf Metallen und Ghee