Ihr Therapeut

Elango Erambamoorty

Elango Erambamoorty kombiniert bei seiner Behandlung die traditionelle ayurvedische Lehre mit der Siddha-Medizin aus Sri Lanka. Abgerundet wird jede Therapie durch das umfassende Wissen westlicher Naturheilärzte.

Geboren im Jahr 1959, stammt Elango Erambamoorty aus einer traditionsreichen Familie im Norden Sri Lankas. Die ayurvedische Heillehre spielte in seiner Familie seit frühester Kindheit eine grosse Rolle. Schon Grossvater und Urgrossvater sahen sich der Ayurveda-Siddha-Medizin verpflichtet. Ein Geschenk seines Vaters legte die Basis dafür, sein Leben der alten ganzheitlichen Medizin zu widmen: Eine Sammlung von über 3000 Jahre alten Rezepten der Ayurveda-Siddha-Medizin ist das Fundament, auf dem jede Therapie noch heute basiert.

Wissenschaftlich und medizinisch ergänzt wurde seine Ausbildung durch ein Studium in ayurvedischer Medizin am Ayurvedic Medical College in Jaffna, Sri Lanka. Ein Praktikum bei dem berühmten Meister der Ayurveda-Siddha-Medizin, Dr. Romaheswaran, sorgte für die nötige praktische Erfahrung. Im Jahr 1988 führte ihn sein Weg in die Schweiz, wo er eine nebenberufliche Weiterbildung zum Naturheilarzt NVS abschloss. Mit der Eröffnung seiner eigenen Gesundheitspraxis in Bern im Jahr 2000 schaffte er die Voraussetzungen dafür, seine Patienten gezielt im Sinne der Ayurveda-Siddha-Medizin zu behandeln.

Eine kontinuierliche berufliche Fortbildung bei unterschiedlichen ayurvedischen Spezialisten in Indien sowie Weiterbildungen in alternativen Heilmethoden wie Fussreflexzonentherapie, Lomi-Lomi und Colon-Hydro-Therapie runden sein Tätigkeitsgebiet ab.